Mental Illness

Download e-book for iPad: 200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig: Personen by Matthias C. Angermeyer, Holger Steinberg

By Matthias C. Angermeyer, Holger Steinberg

ISBN-10: 3540250751

ISBN-13: 9783540250753

Leipzig als Wiege der akademischen Psychiatrie … Wussten Sie, dass der Ursprung der zwei Jahrhunderte umfassenden Entwicklung der akademischen Psychiatrie nicht etwa in Paris, in Berlin oder Edinburgh liegt, sondern in Leipzig? Dort wurde als erster Lehrer f?r ein seelenheilkundliches Fach an einer Universit?t im Jahre 1811 Heinroth berufen. Damit beginnt nichts weniger als die Geschichte der akademischen Psychiatrie des Abendlandes. Schwerpunktm??ig werden hier Personen und Konzepte des 19. Jahrhunderts in ihrer konkreten lebens- und wissenschaftsgeschichtlichen Verortung beschrieben: biografisch, lokal und disziplingeschichtlich. So entstehen Portr?ts ganz eigener paintings: von Menschen, einer Stadt und ihrer Universit?t, eines Faches in bestimmten historischen Epochenabschnitten.

Show description

Read or Download 200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig: Personen und Konzepte PDF

Similar mental illness books

Download e-book for kindle: The Noonday Demon: An Atlas of Depression by Andrew Solomon

The Noonday Demon examines melancholy in own, cultural, and medical phrases. Drawing on his personal struggles with the disorder and interviews with fellow victims, medical professionals and scientists, coverage makers and politicians, drug designers and philosophers, Andrew Solomon unearths the sophisticated complexities and sheer ache of the illness.

The Bipolar Disorder Survival Guide: What You and Your by David J. Miklowitz PDF

Getting a correct analysis is step one towards reclaiming your lifestyles from bipolar affliction. but when you or an individual you're keen on is being affected by the frantic highs and crushing lows of this sickness, there are nonetheless many hurdles to surmount at domestic, at paintings, and in way of life. you wish present info and useful problem-solving suggestion you could anticipate.

Lisa Bortolotti's Irrationality PDF

We discuss irrationality whilst behaviour defies clarification or prediction, whilst judgements are pushed via feelings or intuition instead of by way of mirrored image, whilst reasoning fails to comply to easy rules of common sense and likelihood, and whilst ideals lack coherence or empirical help. looking on the context, brokers showing irrational behaviour should be defined as silly, ignorant, unwise or perhaps insane.

Get Mistrust: Developmental, Cultural, and Clinical Realms PDF

People are vulnerable. missing the claws and thick skins of alternative animals, we're pressured to depend upon contributors of our personal species to outlive and flourish on this planet. the truth that the human child is born in an completely helpless nation additionally makes others’ protecting care beneficial. Attachment, bonding, main issue, and mutuality therefore develop into cornerstones of human lifestyles.

Extra resources for 200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig: Personen und Konzepte

Sample text

Nach gemeiner Ansicht führt man alle Erkenntniß auf Erfahrung zurück, die Erfahrung selbst aber läßt man uns durch Wahrnehmung und Beobachtung zukommen. Es gibt aber keine Wahrnehmung und Beobachtung, als die des in der Empfindung Gegebenen. « (hier S. 61) Element oder »Gewand« der Erkenntnis ist hinzukommend noch der »Gedanke« (S. 64). Heinroth 1828b, S. 223: »Baco [von Verulam; auch Francis Bacon Baron Verulam, Viscount St. Albans, »Doctor mirabilis«; 1561–1626; »Stifter der beobachtenden und prüfenden Natur- und Menschen-Erforschung« S.

Am 23. 84 Darin erweist es sich, dass den Kollegen der somatischen Medizin der Heinroth’sche Führungsanspruch der Psychiatrie besonders sauer aufgestoßen ist: Ziehen wir die Gründe, womit D. Heinroth sein unterthänigstes Gesuch unterstützt hat, in sorgfältige und unparteiische Betrachtung, so finden wir uns genöthiget, zu bekennen, daß wir denselben unsren ungetheilten Beyfall zu geben nicht im Stande sind. Denn wir erkennen zwar einerseits die Wichtigkeit der psychischen Medizin in vollem Maase an, sind aber dennoch auch mit Recht weit davon entfernt, diese Doctrin für den Schlußstein und die höchste Stufe der Medizin zu halten, andererseits gestehen wir der psychischen Heilkunde einen nicht unbedeutenden Einfluß auf die Staatsarzneykunde zu, allein wir glauben auch, daß daraus noch immer nicht folge, daß sie mit den übrigen Facultäts-Disciplinen, welche sich mit der Heilung aller Krankheiten unseres Körpers beschäftigen, und zur Erreichung dieses Zweckes unentberlich sind, im gleichen Rang zu stehen, ja das Haupt derselben zu seyn geeignet seyn sollte.

158 spricht von »Variationen und Metamorphosen dieses einen Grundthemas«. 134. Beide Zitate Ackerknecht 1985, S. 59. book Page 30 Monday, May 2, 2005 2:46 PM 30 1 Kapitel 1 · Johann Christian August Heinroth (1773–1843) Als inhaltliche Grundlage aller Schriften Heinroths muss sein religiös-ethisches Lebensverständnis gesehen werden. Demzufolge fußen auch seine beiden zusammengehörigen Konzepte von psychischer Gesundheit und psychischer Krankheit in erster Linie darauf. Mag in der Fülle seines publizistischen Schaffens das »Pathos priesterlichen Sendungsbewußtseins«135 hier und da auch von der Oberfläche zurücktreten, begreift er seine irrenärztliche Tätigkeit letzten Endes als Begleiter des menschlichen Läuterungsprozesses, ergibt eine Interpretation seines theoretisch entworfenes Gesamtsystems wahrhaft wohl nur dann Sinn, wenn es vor den Hintergrund der christlichen Moraltheologie gehalten wird.

Download PDF sample

200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig: Personen und Konzepte by Matthias C. Angermeyer, Holger Steinberg


by Kenneth
4.3

Rated 4.62 of 5 – based on 12 votes